• 1-kontaktlinse-boeblingen.jpg
  • 2-contactlinse-boeblingen.jpg
  • 3-kontaktlinse-boeblingen-sindelfingen.jpg
Brille oder Kontaktlinse?
Wer eine Sehhilfe benötigt, stellt sich igendwann die Frage, ob er lieber eine Brille oder Kontaktlinsen tragen möchte. Wir empfehlen beides.
Moderne Kontaktlinsen sind sehr angenehm zu tragen. Sie sind sauerstoffdurchlässig und trocknen durch ihren eingebauten Wasservorrat die Augen nicht aus. Das "Fremdkörpergefühl" verschwindet innerhalb weniger Sekunden und die Linsen "gehören" zu Ihrem Auge.

Damit das Tragen von Kontaktlinsen angenehm und problemlos ist, müssen diese sorgfältig angepasst und das Material sorgsam ausgewählt werden.

Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen bestehen aus flexiblem Material und passen sich der Form der Hornhaut an. Mit ihnen kann man nahezu alle Arten von Fehlsichtigkeit korrigieren.

Austausch-Kontaktlinsen

Austauschlinsen sind weiche Kontaktlinsen mit unterschiedlich langen Austausch-Rhythmen (täglich, wöchentlich, 2-wöchentlich, monatlich). Aufgrund ihrers regelmäßigen Austauschs, sind sie sehr hygienisch. Sie haben eine sehr gute Spontanverträglichkeit.
Sie eignen sich für den täglichen Gebrauch und sind auch für Reisen ideal.

Austauschlinsen können viele, aber nicht alle Fehlsichtigkeiten korrigieren.

Formstabile ("harte") Kontaktlinsen

Die sog. "harten" Linsen bestehen aus sauerstoffdurchlässigen Kunststoffen. Das gewährleistet auch bei langem Tragen ein perfektes Augenklima. Sie sollten nach etwa zwei Jahren ausgetauscht werden.
harte-kontaktlinse

Gleitsichtlinsen

Gleitsicht- (Multifokale) Kontaktlinsen, stellen die neueste Weiterentwicklung der Kontaklinse dar. Sie ermöglichen es, alterssichtigen Menschen, sowohl in der Nähe als auch in der Ferne scharf zu sehen. In der Wirkung ähneln sie Gleitsichtbrillen, die ebenfalls verschiedene Wirkbereiche enthalten.

Gerne beraten wir Sie, ob Gleitsichtlinsen für Sie eine Alternative wären.

contactlinse-weich

Ortho-K-Linsen

"Ortho-K-Linsen" (Orthokeratologische Kontaktlinsen) werden über Nacht getragen. Sie modellieren in dieser Zeit die Hornhaut in eine für das scharfe Sehen optimierte Form. Nach der ersten Nacht ist die Kurzsichtigkeit bereits um 60 bis 70 Prozent reduziert. Nach drei bis fünf Tagen ist die Kurzsichtigkeit in der Regel völlig verschwunden. Die Veränderung ist jedoch nicht von Dauer; die Hornhaut bildet sich allmählich wieder in ihre ursprüngliche Form zurück.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Tagsüber wird keine Sehhilfe mehr benötigt: Die Augen sehen ohne Kontaktlinsen oder Brille scharf. Die Korrektur durch die Ortho-K-Linse ist vollständig reversibel (umkehrbar), anders als eine Hornhautoperation zur Sehkorrektur.

Die Wirkung von Ortho-K-Linsen lässt über den Tag hinweg langsam und unmerklich nach. Im Interesse der eigenen Sicherheit sollten daher stets Tageslinsen mit passender Sehkorrektur oder eine Brille immer griffbereit liegen.


Impressum | Datenschutz | Disclaimer© Früh GmbH – Optik – Uhren – Schmuck
Stadtgrabenstraße 4-6
71032 Böblingen
Telefon: 07031 216213-0
E-Mail: info@frueh-gmbh.com
Nach oben